Vorbildliche Jugendarbeit ausgezeichnet mit dem Sepp-Herberger-Preis

Die größte Abteilung unseres Vereines ist die Jugendabteilung. Rund 140 Jugendspieler und Jugendspielerinnen jagen dem runden Leder nach. Durch kontinuierliche Aufbauarbeit in den vergangen Jahren, hat der Verein und Jugendabteilung ihr Ziel erreicht, alle Mannschaften von den Minis bis hin zur A-Jugend zu besetzen. Die E-Jugend und C-Jugend sogar doppelt. Doch ganz ohne �fremde Hilfe� ging es nicht. Im Spieljahr 98/99 wurde, nach einigen Gesprächen , mit Höheinöd eine Spielgemeinschaft gebildet. Die gute Zusammenarbeit sprach sich auch beim SC Weselberg herum, der sich trotz mehrerer Angebote für eine Spielgemeinschaft mit der SGT entschied. Dieser Zusammenschluß machte es möglich, daß die C-Jugend mit zwei Mannschaften in die Meisterrunde starten konnte. Daß sich diese intensive Jugendarbeit lohnt, zeigt die Auszeichnung des Sepp-Herberger-Preises, die 1995 unserem Verein verliehen wurde. Auf diesem Wege möchten sich die Jugendleitung bei den vielen ungenannten Helfern, Spendern und Eltern bedanken, die das ganze Jahr über unserer Abteilung von großem Nutzen sind. Ein Dank auch an alle Trainer und Betreuer, vor allem der Vereinsführung der SGT, die alles in ihrer Macht stehende tun, diese Abteilung erfolgreich weiter zu führen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen