In der Generalversammlung am 18.03.2011, fielen die Berichte des Vorstandes und der Abteilungen durchweg positiv aus und nachdem auch die Revisoren keinerlei Beanstandungen hatten, konnte die bisherige Vereinsführung einstimmig entlastet werden.

Seit Jahresende 2010 hatten sich engagierte Mietglieder der SGT zu einer Interessengemeinschaft zusammengeschlossen, mit Unterstützung von Vorstand und Ausschuss Konzepte zur Fortführung des Vereines nach der Generalversammlung 2011 erarbeitet und diese den Mitgliedern vorgestellt und erläutert.

Nachdem diese Konzepte die Zustimmung der anwesenden Mitglieder fanden, konnten bei den folgenden Neuwahlen fast alle Positionen neu besetzt und ein 22-Köpfiges Führungs-Team gebildet werden, welches inzwischen die Arbeit aufgenommen hat.

Damit sind die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Arbeit geschaffen und die bisherigen Ergebnisse lassen hoffnungsvoll in die Zukunft blicken.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen